Gecancelt:
16.4.20 „Landsknecht“ Berlin

+++ entfallen wegen Coronavirus Einschränkungen (und zwischenzeitlich leider auch die Folgetermine im Mai u. Juni) +++

Tougher Than the Rest…?! Am Donnerstagabend, den 16. April von 19-22h spielt »Big Land« in der legendären Musikkneipe „Landsknecht“ in Berlin Wilmersdorf ein exquisites Springsteen Acoustic Special – und evtl. noch ein paar feine Extras aus dem Band-Repertoire. All friends welcome! Eintritt frei!

Location:Landsknecht, Nikolsburger Str. 11 (Ecke Hohenzollerdamm), 10717 Berlin, U3 Hohenzollernplatz.

+++ Mittlerweile dauern die Livemusikverbote schon mehr als acht Monate an. Mehr Katastrophe für Musiker und Veranstalter geht kaum noch. Wir hoffen dann mal auf bessere Zeiten, bleiben zuhause und arbeiten am Repertoire (man muss deswegen ja nicht einrosten). Keep on rocking! +++

Veröffentlicht unter Gigs

Rockin‘ the Hilton… ;)

Die »Big Land« Band als Acoustic Duo im Hilton Dresden – vier Stunden live in die Samstagnacht zum 1. Advent: Joyce (Drums/Vocals) und William (Acoustic Guitar/Vocals).

Veröffentlicht unter Gigs

2.-4.8.2019 Int. Berliner Bierfestival

Big Land Flyer BierfestivalHello everybody! Los geht’s mit der »BIG LAND« Band in internationaler Live-Besetzung:

  • Joyce Mordoh (Los Angeles) Drums/Voc.
  • Marcin Nowak (Warsaw) Lead Guitar
  • Alex Bogdanov (Moscow) Bass
  • William Goetz (Berlin) Guitar/Voc.

und als special Guest

  • Alexie Bourne (Melbourne) Guitar/Voc.

Rock the Boss, ride the country… am Samstag, den 3. August 2019 spielen wir ein höchstvorzügliches Bruce Springsteen Repertoire und noch einige exquisite Country- und Rocksongs drumherum… live, umsonst und draussen:

Int. Berliner Bierfestival, Bühne 13 (Karl-Marx-Allee 129) von 15-22 Uhr (wenn schon, denn schon). Willkommen, viel Spass & have a nice day!

Nachtrag: So wie es aussieht, hat 2019 wohl das letzte Internationale Berliner Bierfestival stattgefunden. Anfang Februar 2020 teilten die Organisatoren mit, dass es aufgrund der immer größeren Securitykosten und behördlichen Auflagen keine weitere „Biermeile“ auf der Karl-Marx-Allee mehr geben wird. Also wieder etliche Jobs weg, die da dranhingen… und natürlich auch reichlich Gigs an drei Festivaltagen auf 20 Bühnen. Glory days, well, they pass you by…

Veröffentlicht unter Gigs