Do 16.4.2020 (…so Corona will?!)
Big Land im „Landsknecht“ Berlin

Aktuell

Tougher Than the Rest…?! Am Donnerstagabend, den 16. April von 19-22h spielt »Big Land« in der legendären Musikkneipe „Landsknecht“ in Berlin Wilmersdorf ein exquisites Springsteen Acoustic Special – und evtl. noch ein paar feine Extras aus dem Band-Repertoire. All friends welcome! Eintritt frei!

Location: Landsknecht, Nikolsburger Str. 11 (Ecke Hohenzollerdamm), 10717 Berlin, U3 Hohenzollernplatz.

Veröffentlicht unter Gigs

Rock the Boss. Ride the Country.

Aktuell

BigLandLogoHowdy! Volles Programm von „The Boss“ Bruce Springsteen bis hin zu den legendären „Highwaymen“…
Wir freuen uns über neue musikalische Akzente für »Big Land«, nachdem wir neben einer tollen Sängerin nun mit Piano und Sax das Band-Portfolio perfekt ergänzen können… 🙂
Mit dem erweiterten Live-Repertoire ist »Big Land« mit unterschiedlichem Cover-Programm buchbar:

  1. ROCK THE BOSS!
    Das »Bruce Springsteen« Live Special 1-4 Std.
  2. BEST OF ROCK & COUNTRY
    Das Party-Programm mit den besten Titeln von Johnny Cash, Bruce Springsteen, Rolling Stones u.v.a.m… 1-5 Std.

Live Repertoires

»Big Land« ist zu haben für Firmen-Events, Stadtfeste und natürlich private Partys u. Festivitäten – let’s rock!


Sa 18.4.2020
BIG LAND’s »Acoustic Café«

Ein zweistündiges Acoustic-Programm mit Joyce Mordoh (Voc/Percussion) u. William Goetz (Voc/Guitar) von der Big Land Band im Café & Winebar AMARCORD in Berlin-Friedenau (U9 Friedr.-Wilh.-Pl. od. Walter-Schreiber-Pl.), ab 20 Uhr, Eintritt frei.

Café & Winebar AMARCORD, Handjerystr. 55, 12161 Berlin

Shades of a Big Land

By the way, um hier mal die gelegentliche Frage zu beantworten, was es mit unserem Bandnamen »Big Land« auf sich hat:
Nach dem Release des Albums „Born to Run“ (seinem kommerziellen  Durchbruch) tourte Springsteen 1975 erstmals in England – und prompt erschien hier ein inoffizielles, auf 200 Exemplare limitiertes Album-Release mit dem Titel…
»Bruce Springsteen – Shades of a Big Land«
…heute kaum noch aufzutreiben, aber mit etwas Glück haben wir immerhin noch eine sehr gute Nachpressung erwischt. 😉

A-Seite:

  1. Intro
  2. Does This Bus Stop At 52nd Street?
  3. Wild Billy’s Circus Song
  4. Growing Up
  5. My Song (Part Of „New York City Serenade“)

B-Seite:

  1. Incident On 57th Street
  2. Mountain Of Love
  3. Born To Run
  4. Thunder Road

Aber wer weiß, liebe Freunde, vielleicht hat ja auch Hollywood mit dem Westernklassiker The Big Land von 1957 ein klein wenig inspiriert – was zumindest den Bogen zu Springsteen’s Western Stars elegant schließen würde. As you like it.

Rockin‘ the Hilton… ;)

Die »Big Land« Band als Acoustic Duo im Hilton Dresden – vier Stunden live in die Samstagnacht zum 1. Advent: Joyce (Drums/Vocals) und William (Acoustic Guitar/Vocals).

Veröffentlicht unter Gigs

2.-4.8.2019 Int. Berliner Bierfestival

Big Land Flyer BierfestivalHello everybody! Los geht’s mit der »BIG LAND« Band in internationaler Live-Besetzung:

  • Joyce Mordoh (Los Angeles) Drums/Voc.
  • Marcin Nowak (Warsaw) Lead Guitar
  • Alex Bogdanov (Moscow) Bass
  • William Goetz (Berlin) Guitar/Voc.

und als special Guest

  • Alexie Bourne (Melbourne) Guitar/Voc.

Rock the Boss, ride the country… am Samstag, den 3. August 2019 spielen wir ein höchstvorzügliches Bruce Springsteen Repertoire und noch einige exquisite Country- und Rocksongs drumherum… live, umsonst und draussen:

Int. Berliner Bierfestival, Bühne 13 (Karl-Marx-Allee 129) von 15-22 Uhr (wenn schon, denn schon). Willkommen, viel Spass & have a nice day!

Nachtrag: So wie es aussieht, hat 2019 wohl das letzte Internationale Berliner Bierfestival stattgefunden. Anfang Februar 2020 teilten die Organisatoren mit, dass es aufgrund der immer größeren Securitykosten und behördlichen Auflagen keine weitere „Biermeile“ auf der Karl-Marx-Allee mehr geben wird. Also wieder etliche Jobs weg, die da dranhingen… und natürlich auch reichlich Gigs an drei Festivaltagen auf 20 Bühnen. Glory days, well, they pass you by…

Veröffentlicht unter Gigs

Made in West Germany…

Was für kleine Musiker-Schätzchen man mitunter in irgendeiner Kramkiste wiederfindet – ein Pickup von Shadow, „Made in West(!) Germany“.

Das waren noch Zeiten… ins Schallloch der ersten Akustikklampfe geklemmt, ins umgelötete Loewe-Opta Röhrenadio gestöpselt – und dann „Smoke On The Water“ bis zur Sehnenscheidenentzündung. Mannmannmann.

Sound’s good…

Neues „Spiel“-Zeug für die Band… der Soundcraft Ui24R Digital-Mixer hat sich bereits in den ersten Live-Einsätzen großartig bewährt, und man mag ihn wirklich schon nicht mehr missen. Top Sound, intuitive Bedienung via Hotspot/WLAN mit Smartphone, Tablet oder Laptop, egal ob Android, Apple oder Windows, keine App-Installation nötig, sondern super easy per Webrowser-Interface. Perfekt. Front of House „to go“. Soundcraft Ui24R

Sound Tuning für die Akustikgitarre

Ein dezentes, aber feines Wundermittelchen insbesondere für die piezoelektrisch abgenommene Westerngitarre – der „goldene“ Acoustic Preamp AD-2 von Boss. Ausprobiert, für gut befunden und seither im Dauereinsatz. Rechnet in Echtzeit die verlorenen Quentchen Ambiente und Resonanz auf den Sound – und der Notch Filter gegen Feedbacks funktioniert wirklich ausgesprochen effektiv… kombiniert mit einem Feedback-Buster im Schalloch gibt es fürwahr keine Probleme mehr mit Kopplungen (es sein denn, man legt es darauf an). Nett.

Original Songs…

BigLandLogo
Howdy… am Wochenende hat der Cowboy mit »Nice Night« nochmal einen eigenen „Oldie“ in die DAW gespielt… gehört natürlich mit ins Repertoire.
Wenn du als Drummer/in, Basser/in oder Gitarrist/in Lust hast, mit diesem und weiteren zwei Dutzend Original-Songs ein markantes Clubprogramm auf die Beine zu stellen, dann schick uns eine Nachricht!